- Fordern Sie Ihre Golferfahrung heraus!

Spielen Sie den international anerkannten Marbæk-Platz.

Ein toller Ort.

Genießen Sie die einzigartige Landschaft des Nationalparks Wattenmeer von der Terrasse des Restaurants!

Zwei Plätze in der Weltklasse!

Entspannen Sie sich und lassen Sie sich von den Spitzfindigkeiten des Myrtue-Platzes herausfordern – auch Marbæk Version 2 genannt.

Startseite 2017-07-07T11:23:00+00:00

Wir haben alles, was man für einen gelungenen Golftag braucht.

Marbæk-Platz: Eröffnet im Jahre 1975, als Esbjerg Golfklub von Nørreskoven nach Marbæk umgesiedelt wurde. Der Meisterschaftsplatz ist für viele internationale Golfturniere verwendet worden. Architekt: Frederik Dreyer
Myrtue-Platz: Geöffnet zunächst als Neun-Loch-Platz im Jahre 1993. Später erweitert und als 18-Loch-Platz im Jahre 2007 geöffnet. Architekten: Frederik Dreyer und Henrik Jacobsen.
Driving Range: Dänemarks vielleicht größte Driving Range, wo Sie von Gras oder Matten Bälle abschlagen können, egal wie das Wetter ist.
Chip- und Pitchanlagen: Drei Grüns in voller Größe, welche das Üben von Bunker-, Chip- und Pitchschlägen bis zu 100 Metern ermöglichen.
Par-3-Platz: Unser Par-3-Platz stellt hohe Anforderungen an Präzision. Es fühlt sich an, wie in einem sehr großen Garten zu gehen. Hier können alle ihr kurzes Spiel üben.
KIDS-Platz: Kinder von 4-7 Jahren haben hier ihren eigenen 6-Loch-Platz. Dieser Platz kopiert einen richtigen Golfplatz mit Abschlägen, Bunkern und Grüns mit großen Löchern und Flaggen. Ein richtiger Golfplatz in Kleinformat.
Klubhaus: Modernes zweistöckiges Gebäude, das von Erinnerungen und Traditionen durchdrungen ist.
Im Erdgeschoss sind Umkleideräume, Toiletten und Duschen. Sekretariat, Lobby und Pro-Shop befinden sich ebenfalls hier. Im ersten Stock befindet sich das Restaurant mit herrlichen Aussichtsterrassen, auf denen man ein Getränk oder etwas zu essen genießen kann vor oder nach einer Runde Golf.

Siehe Marbæk Platz
Siehe Myrtue